DER SOUND

Experimentaler Sound, mit treibenden Beats, engelsgleichen Flächen und quietschenden Leads dazu ein Gesang der scheinbar aus den Tiefen der heißesten Musikhölle kommt. So oder so ähnlich könnte man beschreiben was BetaMorphose tun. Könnte man, muss man aber nicht!


Treibende Beats und kreischende Synth’s „ReBorn!“ wurde bereits im Dezember 2009 veröffentlicht beschreibt aber bis heute die Wesenseinstellung der Band.
„Slasher“ entstand ebenfalls in den Anfangstagen des Projekts und zeichnet sich insbesondere durch seinen abgrundtief, bösen Text aus.